Hochzeit Verzeichnis

Webseite anmelden         RSS Feed Hochzeit - Heiraten Verzeichnis » Hochzeitsvorbereitung » Kirche katholisch

Kirchlich heiraten in einer Katholischen Kirche

In weiss d.h. in einem Brautkleid zu heiraten ist natürlich der Traum einer jeden Frau. Man kann aber auch zum Standesamt ein Brautkleid tragen, dies nur als erster Hinweis.

Will man nicht nur standesamtliche sondern auch kirchlich heiraten, gibt es bei der katholischen Kirche ein paar Punkte zu beachten.

Die Katholische Trauung:
Um kirchlich zu heiraten, muss die Trauung auf dem Standesamt bereits vollzogen sein. Nur mit einer Heiratsbescheinigung wird Sie der Pfarrer vermählen.Wenn der Bräutigam und die Braut beide katholisch sind, dann erteilt die Kirche ohne weiteres Ihren Segen. Sofern ein Ehepartner katholisch ist und der andere evangelisch, gibt es folgende Bedingung: Der evangelische Partner muss eine Verpflichtung eingehen, die Ehe als nicht auflöslich zu betrachten und Kinder, falls diese ein Thema sind, im katholischen Glauben zu erziehen. D.h. katholische Taufe, Firmung, Kommunion usw. Die Kinder müssen katholisch sein! Ja, die katholische Kirche ist hier sehr absolut. Die Evangelische Trauung ist hier etwas lockerer, lesen hier mehr.

Ist eine kirchliche Trauung bei der Katholischen Kirche möglich wenn ein Ehepartner nicht in der Kirche ist?
Diese Frage ist wohl eine der häufigsten Fragen zum Thema kirchliche Trauung, nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass einfach immer mehr Menschen aus der Kirche austreten.

Es muss ein Ehepartner katholisch sein, damit eine kirchliche Trauung durchgeführt werden kann. Die Entscheidung ob eine Trauung möglich ist, liegt aber beim Pfarrer vor Ort. Weiterhin ist bei der katholischen Kirche eine Genehmigung des Bischofs zuständig. In aller Regel wird diese aber erteilt. Der Ablauf der Trauung ist hier dann aber etwas anders, da Rücksicht auf den "nicht christlichen" Teil genommen wird.

Ist es richtig, dass man bei der katholische Kirche nach einer Scheidung nicht mehr heiraten darf?
Im katholischen Glauben ist das Eheversprechen vor Gott etwas sehr ernstes. Einer Scheidung kann die Kirche deswegen nicht zustimmen. Um erneut zu heiraten, müsste die Kirche also der Scheidung zustimmen, sonst wäre ja keine neue Trauung möglich. Es ist möglich, die Kirche prüft hier aber sehr genau. Mehr Informationen wird Ihnen hier Ihr Pfarrer oder das Pfarramt vor Ort geben. In alle Regel dauert eine solche Entscheidung aber bis zu 2 Jahre.

Ist kein Ehepartner in der Kirche man aber trotzdem in weiss heiraten möchte, dann gibt es natürlich die Möglichkeit eine Freie Trauung zu planen. Dies kann dann an dem Ort Ihrer Wahl geschehen. z.B. in einem Schloss, am See oder am Strand.

Kirche katholisch - Hochzeit und Heiraten Anzeigen & Links






Hochzeit Suchbegriffe zu Kirche katholisch:  Kirchlich katholisch heiraten ohne Konfession möglich? Vorrausetzungen zum kirchlich Heiraten ohne Taufe. Standesamt & Firmung. Scheidung nochmal heiraten? Kann man in der Kirche heiraten evangelisch, nicht christlich, katholisch, Hochzeitsvorbereitung, Kirche katholisch

Magazin / Blog | Heiratsschwindler erkennen | Hochzeitsbands | Hochzeitsbands | Sängerinnen & Sänger | Zauberer | DJ´s | Fotografen

Kontakt | Impressum | Datenschutz







Copyright © 2006 - 2013 Hochzeit-Verzeichnis.de